Boleros Y Tangos - Mark Hauser

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Boleros Y Tangos

archive > CD-Projekte

Boleros Y Tangos

Die beiden Volume von Boleros y Tangos sind in den Jahren 2000 und 2001 entstanden. Das Projekt war eine der grossen stilistischen Erweiterungen, welche Hauser zu Beginn dieses Jahrtausend erarbeitete. Der durch Bebop und Hardbop geprägte Hauser liess sich durch südamerikanische Idiome und jazzmässige Improvisationen inspirieren und komponierte eine Reihe ausserordentlich schöner Songs mit denen er einen riesen Erfolg hatte. Die Band, welche den grossen mexikanischen Pianomeister Heriberto "Heri" Paredos featured, war sorgfältig zusammengesetzt und überzeugte im besonders harmonischen Zusammenspiel.


 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü